Dozenten

Katrin Scherer studierte Jazz Saxophon und Komposition an der Folkwang Hochschule Essen und am Queens College in New York City.

Sie arbeitet kontinuierlich an ihrer eigenen Ausdrucksform und schreibt Musik für zahlreiche Ensembles von Kammermusik bis Bigband.
Ihre Kompositionen verfügen über eine eigenständige Klangsprache, deren Einflüsse sich auch jenseits der zeitgenössischen, improvisierten Musik finden.
Sie ist Grenzgängerin zwischen den einzelnen Genres. In ihren Projekten verbinden sich die komplexen Kompositionen mit einem großen Repertoire an kreativen Improvisationen zu einer homogenen und lebendigen Einheit.

Mit ihren Projekten konzertierte sie auf zahlreichen Festivals.
(Auszug: moers festival, Carnegie Hall NYC, Jazzfestival Budapest, Villa Celimontana Jazz Festival in Rom, Trytone Festival Amsterdam, Interzone Festival Novi Sad/Serbia, Jazz Festival Izmir, Jazz Festival Darmstadt, Jazzfestival Essen, Philharmonie Essen, Rotterdam Lantaren Venster, Winter Jazz Köln, Finale Neuer Deutscher Jazzpreis).
Bisher veröffentlichte sie sieben CDs unter eigenem Namen, auf ihrem eigenen Label GREEN DEER MUSIC.

Sie ist Teil der kreativen und umtriebigen jungen Kölner Jazzszene und arbeitet darüber hinaus als engagierte Musikpädagogin und veranstaltet mit dem Saxophoncamp gemeinsam mit Sven Decker regelmäßig Saxophon Workshops. (www.saxophoncamp.de)
Darüber hinaus bietet sie auf ihrer Website Onlinekurse zum Thema Saxophonspielen an.
www.saxophonkurs-online.de

Seit 2012 hat sie einen Lehrauftrag für Saxophon und Didaktik im Fachbereich 2 an der Folkwang Universität der Künste.

www.katrinscherer.de

 

Sven Decker

studierte von 2000 bis 2005 Jazz-Saxofon an der Folkwang Universität Essen, lebt und arbeitet seit 2011 in Köln.

Mit überwiegend eigenen Bands (Feinkost Decker, Ohne 4 gespielt drei, TRANSPARENCY Trio, DUO Filippa Gojo & Sven Decker, Sven Decker´s JULI Quartett) spielt er regelmäßig Konzerte und veröffentlicht seine meist eigenen Kompositionen auf Tonträgern, die im modernen, zeitgenössischen Jazz anzusiedeln sind.

Seine langjährige Unterrichtstätigkeit umfasst sowohl den Einzel- als auch den Gruppenunterricht (Bläserklassen, Jeki) und seine Zielgruppen sind bisher überwiegend Kinder und Jugendliche an allgemeinbildenden Schulen sowie auch fortgeschrittene Einzelschüler*innen im Alter von 12-70 Jahre.

Seit 2018 unterstützt er Katrin Scherer als Saxophondozent beim fortgeschrittenen Workshop für Saxophonist*innen, dem Saxophoncamp.

Konzerte u.a.: Moers-Festival 2013, Finale „Neuer deutscher Jazzpreis“ Mannheim 2013, 
WINTERJAZZ Köln, Jazzrally Düsseldorf, WDR3 jazz.cologne-Festival, November Music (Essen), Jazzwerk Greiz, internat. Interzone-Festival Novi Sad, Sommermusik Saarbrücken.

www.sven-decker.de